Partizip

Partizip
Partizip Sn "Verbaladjektiv" erw. fach. (15. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus l. participium, einer Substantivierung von l. particeps (-cipis) "Anteil habend, beteiligt sein an", zu l. pars (partis) f. "Teil" und l. capere "nehmen, ergreifen". Das Partizip ist eine Verbform, die an der Nominalflexion teilnimmt. Adjektiv: partizipial; eine allgemeinere Bedeutung in dem Verb partizipieren.
   Ebenso nndl. participium, ne. participle, nfrz. participe, nschw. particip, nnorw. partisipp; Partei, kapieren. Ersatzwort ist Mittelwort.
Leser, E. ZDW 15 (1914), 63f.;
DF 2 (1942), 386. lateinisch l.

Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache. 2013.

См. также в других словарях:

  • Partizip II — [Network (Rating 5600 9600)] Auch: • Partizip der Vergangenheit …   Deutsch Wörterbuch

  • Partizīp — (lat. participium), in der Grammatik diejenige Form des Zeitwortes, die den Begriff desselben als Adjektiv angibt und besonders zur Bildung von zusammengesetzten Zeitformen gebraucht wird. S. Verbum. Der Name P. bedeutet »Mittelwort« (wörtlich… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Partizip — Partizip, Partizipium »Mittelwort«: Der seit dem 15. Jh. in der Form »participium«, seit dem 18. Jh. in der eingedeutschten Form gebräuchliche grammatische Ausdruck ist aus gleichbed. lat. participium entlehnt, einer Ableitung von lat. particeps… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Partizip — [Network (Rating 5600 9600)] …   Deutsch Wörterbuch

  • Partizip — Ein Partizip (v. lat. participium zu particeps „teilhabend“; Pl.: Partizipien) ist eine infinite Verbform. Die Bezeichnung deutet auf die Teilhabe (Partizipation) an den Eigenschaften sowohl von Adjektiven als auch von Verben hin. Ähnliches… …   Deutsch Wikipedia

  • Partizip — (Mittelwort) § 182. Das Partizip ist die zweite der beiden Nominalformen des Verbs. Als Nominalform steht es dem Adjektiv nahe und wird daher auch verbales Adjektiv genannt. Es gibt im Deutschen zwei Partizipien: das Partizip I und das Partizip… …   Deutsche Grammatik

  • Partizip I — Ein Partizip (v. lat. particeps „teilhabend“; Pl.: Partizipien) ist eine infinite Verbform. Die Bezeichnung deutet auf die Teilhabe (Partizipation) an den Eigenschaften sowohl von Adjektiven als auch von Verben hin. Ähnliches bringt die deutsche… …   Deutsch Wikipedia

  • Partizip II — Ein Partizip (v. lat. particeps „teilhabend“; Pl.: Partizipien) ist eine infinite Verbform. Die Bezeichnung deutet auf die Teilhabe (Partizipation) an den Eigenschaften sowohl von Adjektiven als auch von Verben hin. Ähnliches bringt die deutsche… …   Deutsch Wikipedia

  • Partizip — Par|ti|zip 〈n.; s, pi|en; Gramm.〉 infinite Form des Verbs, die die Funktion eines Adjektivs übernehmen u. dekliniert werden kann; oV Partizipium; Sy Mittelwort; → Lexikon der Sprachlehre ● Partizip Präsens Partizip der Gegenwart, z. B. „gehend“;… …   Universal-Lexikon

  • Partizip — Par·ti·zi̲p das; s, ien [ tsiːpi̯ən]; Ling; 1 eine Wortform, die von einem Verb abgeleitet wird und aus der man die Person, die Zahl und das Tempus nicht erkennen kann ≈ Mittelwort 2 das Partizip Perfekt / das Partizip des Perfekts die Form des… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»